fbpx

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von WE ARE UELZEN

1. Zustandekommeneines Vertrages & Geltungder AGB
Ein Vertrag zwischen einem Kunden und des Unternehmens We are Uelzen kommt ausschliesslich durch die Annahme einer Anfrage des jeweils anfragenden Unternehmen zustande wenn “WE ARE UELZEN” dieser Anfrage ausschließlich in schriftlicher Form und zu seinen üblichen Bedingungen zustimmt wobei es sich das Unternehmen “WE ARE UELZEN” vorbehält mit welchen Unternehmen oder Vertragspartner es zusammenarbeitet bzw. welches Unternehmen von Angebot seitens “WE ARE UELZEN” gebrauch machen darf. Es besteht zu keiner Zeit für das anfragende Unternehmen ein gesetzlicher Anspruch auf das Angebot des Unternehmens “WE ARE UELZEN”. Der Vertragsschluss kann per Textform (z.B. Fax, E-Mail, Postweg) erfolgen.
Es gelten ausschließlich die AGB des Unternehmens “WE ARE UELZEN”. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, dass ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt wurde. Diese AGB gelten auch dann, wenn das Unternehmens “WE ARE UELZEN” in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen des Kunden seine Leistungen an ihn vorbehaltlos erbringt.

2. Vergütung
Alle Angebote verstehen sich als Nettoangebote zuzüglich der aktuellen MwSt. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu begleichen.

4. Nutzungs-undUrheberrechte
4.1 Der Kunde wahrt die Urheberrechte des Unternehmens WE ARE UELZEN sowie ihrer Experten. Dies betrifft insbesondere Präsentation, Unterlagen oder Inhalte, die nur mit schriftlicher Einwilligung des Unternehmens WE ARE UELZEN vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe oder der öffentlichen Zugänglichmachung genutzt werden dürfen.
4.2 Insbesondere das Bereitstellen der Inhalte auf öffentlich zugänglichen Plattformen wie YouTube etc. ist ohne schriftliche Einwilligung des Unternehmens WE ARE UELZEN zu unterlassen.
4.3 Ein Aufnehmen der Seminare in Ton, Bild oder Film ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Unternehmens WE ARE UELZEN gestattet.
4.4 Der Kunde erwirbt keinerlei Rechte, die Inhalte der Experten sowie Schulungs- oder Informationsmaterial der Trainings kommerziell zu nutzen, zu kopieren, digital zu vervielfältigen oder Dritten anderweitig ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Unternehmens WE ARE UELZEN zugänglich zu machen. Es ist dem Kunden untersagt, Seminarinhalte ganz oder in Teilen zu reproduzieren.
4.5 Werden Veranstaltungen des Unternehmens WE ARE UELZEN gefilmt, so willigt der Kunde für alle gegenwärtig bekannten und zukünftig bekanntwerdenden Medienformen unwiderruflich und unentgeltlich darin ein, dass das Unternehmens WE ARE UELZEN berechtigt ist, Bild- und/oder Tonaufnahmen seiner Person auf der

jeweiligen Veranstaltung, Seminares oder Workshop zu erstellen, vervielfältigen, senden oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Medien, auch zum Zwecke der Bewerbung von Veranstaltungen, zu nutzen.

5. Rechtswahl,Erfüllungsort,Gerichtsstand,Schlussbestimmungen
5.1 Für die Bedingungen und deren Durchführung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
5.2 Der Gerichtsstand ist Mainz. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, so ist Mainz ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis. 5.3 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Textform.
5.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht hierdurch berührt. Die Parteien verpflichten sich für diesen Fall eine Regelung zu treffen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.