fbpx

Blumen aus Holland

Blumen & Dekoration 

MO08:00 – 18:00
DI08:00 – 18:00
MI08:00 – 18:00
DO08:00 – 18:00
FR08:00 – 18:00
SA08:00 – 16:00
SOgeschlossen

Blumen aus Holland

Es begann als ein Stand unter den damaligen Bögen unseres Rathauses, der später vor der Stadthalle vorzufinden war: Blumen aus Holland. Am 1. Januar 1995 war es dann soweit: Inhaber und Geschäftsführer Richard Meeuweenoord öffnete die Türen eines festen Standorts in der Lüneburger Straße. Bei Blumen aus Holland ist der Name Programm: Blumen in bester Qualität direkt und ohne Zwischenhändler aus Holland geliefert, so kann Richard Meeuweenoord und sein Team ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis anbieten. 

L1380620

„Bei uns bekommen Kunden eine ehrliche, authentische Beratung auf Augenhöhe“

Neben einer kompetenten, persönlichen Beratung gibt das Team auch seine ehrliche Meinung zu Bestecken und Straußen, mit dem Ziel Kunden nur mit den am besten geeigneten Blumen, Bestecken und Straußen auszustatten. Das schätzt langjährige und neue Kundschaft gleichermaßen, denn bei Blumen aus Holland steht der Mensch im Mittelpunkt.

„Hier zählt das Miteinander“

Sowohl beim Personal als auch bei den anderen Ladenbesitzern in der Innenstadt unterstützt man sich gegenseitig. „Hier in der Kleinstadt kennt man sich“ – darüber freuen sich Richard Meeuweenoord und sein Team. „Schon beim täglichen Aufbau vor dem Laden trifft man so viele bekannte Gesichter“ berichtet langjähriger Mitarbeiter Sebastian. 

Von Holland nach Uelzen über Celle

Richard Meeuweenoord’s erste Station in Deutschland war  Celle, wo er ebenfalls im Blumen-Business tätig war. Später ging es dann nach Uelzen, wo er zuerst einen Blumen-Stand unten den damaligen Bögen des Uelzener Rathauses betrieben hat, mit der Zeit wanderte der Stand dann vor die Kaufhalle. Wenig später kam ein fester Standort im traditionsreichen Haus nebenan dazu und seitdem ist Blumen aus Holland nicht mehr von Uelzens Stadtbild wegzudenken.

Geheimtipp grün

Was schätzt Richard Meeuweenoord besonders an Uelzen? Neben der familiären Atmosphäre unserer Kleinstadt schätzt er auch das viele Grün in und um unsere Stadt – „Das hat man nicht überall“. „Die Woltersburger Mühle im Oldenstädter Wald ist ein echter Geheimtipp“ so Meeuweenoord. 

Eine traditionsreiche Geschichte

Bevor Blumen aus Holland in das Ladengeschäft einzog, hatte das Haus einen Fischgroßhandel lange Jahre beherbergt. Das Fisch-Geschäft gehörte Sebastians Familie und im Sortiment gab es alles von Aalen bis hin zu Zandern. Die lagerfreundlichen Räumlichkeiten werden heute noch vom Blumengeschäft in Anspruch genommen werden.

Startschuss um 5 Uhr

Zwei mal die Woche ruckt ein LKW mit holländischem Kennzeichen in der Lüneburger Straße an. Das Team steht schon in den Startlöchern bereit und nimmt die bunte Ladung tatkräftig in Empfang. Die Blumen werden ausgepackt und dann für den Verkauf im Laden, aber auch für die Lüneburger Filiale vorbereitet. Dabei geht es mit viel Witz und Humor zu, denn Meeuweenoord legt viel Wert auf ein gutes Arbeitsklima. „Kunden merken, wenn das Team glücklich und zufrieden ist“ bemerkt Sebastian und genau das wird von der Kundschaft seit 26 Jahren geschätzt.

Erfahre mehr !

%d Bloggern gefällt das: