fbpx

Pflegedienst Dirk Ammann

Bei uns in guten Händen 

MO08:00 – 16:00
DI08:00 – 16:00
MI08:00 – 13:00
DO08:00 – 16:00
FR08:00 – 13:00
SAgeschlossen
SOgeschlossen

Dirk Ammann - der Pflegedienst mit den blauen Flitzern

Der gelernte Krankenpfleger Dirk Ammann ist seit 1995 selbstständig. Sein 1997 gegründeter Pflegedienst hat heute 170 Mitarbeiter und 3 Standorte. So werden bis zu 500 Klienten mobil durch seine Pflegekräfte im gesamten Landkreis Uelzen versorgt. Dabei sind die typischen blauen Autos das Erkennungsmerkmal des Uelzener Pflegedienstes, die aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken sind. Der Fuhrpark besteht mittlerweile zu einem Teil aus Elektroautos. Moderne Standards und neueste Technik sind für Dirk Ammann und sein Team ein sehr wichtiger Teil, um die Qualität ihrer Arbeit zu sichern.

L1310072

„Bei uns in guten Händen“

- Häuslicher Pflegedienst Dirk Ammann

Pflege - ein Berufszweig mit vielen Facetten

Pflege ist so viel mehr als älteren Leuten beim Toilettengang behilflich zu sein. Gerade die Pflege im häuslichen Rahmen ist sehr individuell und abwechslungsreich. Hier kommt es darauf an sich auf die verschiedensten Gegebenheiten einzurichten und nicht ein immer gleiches Schema abzuspulen. Dies fordert selbstständiges und kundenorientiertes Arbeiten der Pfleger*innen.

Es ist ein anspruchsvoller Beruf, der aber gesellschaftlich einen viel zu schlechten Ruf habe, wie Dirk Ammann findet. Pflege von Menschen, die aus den verschiedensten Gründen pflegebedürftig geworden sind, ist sehr komplex. Sie reicht von Körperpflege über medizinische Versorgung bis dahin ein Ansprechpartner zu sein und ein offenes Ohr für zum Teil einsame Menschen zu haben. Dabei darf niemand vergessen, dass er selbst in diese Lage kommen könnte, auf die Hilfe von qualifiziertem Pflegepersonal angewiesen zu sein.

Neben den Kunden liegen Dirk Ammann auch seine Mitarbeiter am Herzen. Nur mit gutem Personal lässt sich eine qualitative häusliche Pflege gewährleisten. Die Arbeit am Menschen steht im Fokus und darf vor lauter Organisatorischem und Bürokratie nicht zu kurz kommen, weshalb den Pflegekräften von der Verwaltung diesbezüglich der Rücken freigehalten wird. So müssen sich die Pflegekräfte bspw. nicht selbst um die Reinigung der Dienstautos kümmern und haben so mehr Zeit für ihre Profession. Außerdem vereinfachen Technik und Digitalisierung den Arbeitsalltag im Unternehmen wie z.B. der Dienstplan, der für die Mitarbeiter online abrufbar ist.

Ein zukunftsrelevanter Dienst für den Landkreis

Dirk Ammanns Pflegedienst ist als mittelständisches Unternehmen ein wichtiger Arbeitgeber im Landkreis Uelzen. Allgemein ist die Pflege ein großer Wirtschaftszweig, da sie viele Beschäftigte umfasst. Anders als in anderen Branchen, wo heutzutage ein Großteil der Arbeit von Maschinen übernommen wird, ist die Pflege auf die manuelle Arbeit menschlicher Pfleger*innen angewiesen und kaum ersetzbar. Die Arbeit von Dirk Ammann und seinen Mitarbeitern ist für den Landkreis Uelzen deshalb so wichtig, da hier viele ältere Mitbürger leben, die auf die Hilfe eines Pflegedienstes angewiesen sind. Sei es für die Medikamentenvergabe eines Diabetikers, die Versorgung einer Person, die beatmet werden muss oder Hilfestellungen bei alltäglichen Verrichtungen, ohne die Hilfe seiner kompetenten Pflegekräfte müssten sehr viele von Dirk Ammanns Kunden in Heimen untergebracht werden. Dies würde bedeuten, weg aus dem gewohnten Umfeld zu müssen, was zusätzlich zur Erkrankung eine Belastung darstellen kann.

Der tägliche Besuch durch eine Pflegekraft ist besonders für Menschen, die allein leben, eine willkommene Abwechslung. Dirk Ammanns Mitarbeiter nehmen sich die nötige Zeit, den jeweiligen Klienten angemessen zu versorgen und haben nicht, wie oft in der Pflege üblich, einen starken zeitlichen Druck im Nacken, der es nicht erlaubt auch mal hinzuhören und ein Ansprechpartner zu sein. Der Vorteil ist die 1 zu 1- Situation, die entsteht, wenn die Pflegekraft einen Klienten nach dem andern Zuhause besuchen und nicht mehrere zur selben Zeit versorgen muss. Durch gute Planung der Fahrzeiten und Dienstpläne schafft Dirk Ammann die Voraussetzungen dafür.

Ein Chancengeber auf dem Arbeitsmarkt

Dirk Ammann bietet Menschen, die Interesse am Pflegeberuf haben, die Möglichkeit ihre Ausbildung in seinem Unternehmen zu absolvieren. Sehr gerne übernimmt er engagierte Mitarbeiter und bietet die Chance zur Fort- und Weiterbildung. Auch haben Mitarbeiter verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens. Die Wertschätzung für seine Mitarbeiter spiegelt sich in einem anständigen Einkommen und beruflicher Perspektive wider.

 

Um Teil von Dirk Ammanns Team zu werden ist es wichtig, dass einem die Arbeit mit Menschen am Herzen liegt. Empathie für die Menschen zu haben, die Hilfe benötigen ist genauso wichtig wie eine gesunde Balance zwischen Nähe und Distanz zu wahren. Man sollte Freude an der mobilen Arbeit haben und ein Führerschein ist natürlich ein wichtiges Kriterium, bei dem Dirk Ammann gegebenenfalls auch behilflich ist.

 

Erfahre mehr !