fbpx

Life Counts

Dance, Fitness, Relax

MO 15:45 – 21:45
DI 16:00 – 21:45
MI 16:00 – 20:30
DO 15:30 – 21:00
FR geschlossen
SA geschlossen
SO geschlossen

Vom Hobby zum Beruf

So wie der Rhythmus bei Tanzen, hat auch jedes Leben seinen ganz eigenen Takt. Sabbys Leidenschaft war schon früh das Tanzen. Angefangen hat es im Kinderzimmer, wo sie schon in jungen Jahren als 90´s Kid die Moves aus Musikvideos von MTV und VIVA nachgetanzt hat. Die Freude an der Bewegung zur Musik ließ sie nicht mehr los. Sie merkte schnell, dass sie ein Gespür für Rhythmus und Choreografie hat. Viele Jahre tanzte sie dann in der Tanzschule, erst als Schülerin, später auch als Trainerin. Um noch mehr zu lernen und neue Impulse zu bekommen, besuchte Sabby die Urban Dance Academy in Bielefeld und ließ sich zum Hip-Hop Streetdance Coach ausbilden. Weitere Ausbildungen und Lizenzen folgten wie die Ausbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin.

L1270929

„Ich wollte immer nur tanzen - mehr wollte ich gar nicht“

- Sabrina Mennerich

Der Weg zum eigenen Tanzstudio

Den Traum von der eigenen Tanzschule hat Sabby seit sie 16 ist. 2019 hat sie ihn dann verwirklicht und im August Eröffnung gefeiert. 3 Jahre hat sie nach den geeigneten Räumlichkeiten gesucht und ist dann schließlich bahnhofsnah in der Grabenstraße in Uelzen fündig geworden. Hier hat sie Platz und die Lautstärke der Musik stört nicht. Ihr Studio hat sie nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammen mit ihrer Familie selbst renoviert und eingerichtet und man merkt sofort – es ist ihr ganzer Stolz. Jetzt haben sie und ihre SchülerInnen den Freiraum ihre Kunst auszuleben, sich auszuprobieren und individuell und gemeinsam zu wachsen.

Hip-Hop und noch so viel mehr

Bewegung und Entspannung, alles unter einem Dach. Das ist der Mehrwert den Sabby in ihrem Studio bietet. Ihr ist es wichtig ein stimmiges Konzept mit einer Balance zwischen „Anspannung“ in Form von Bewegung und Fitness und Entspannung für Körper und Seele zu vermittelt. Daher bietet sie neben Tanzkursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auch autogenes Training und progressive Muskelentspannung an. Sie ist der Überzeugung, dass man nur mit beiden Komponenten die beste körperliche Balance finden kann. Dies ist eine Grundvoraussetzung fürs Tanzen.

Hip-Hop Tanz ist und bleibt aber ihr Hauptfokus. Dabei ist ihr die ursprüngliche Ausführung sehr wichtig. Außerdem lässt sie die Geschichte von der Entstehung des Hip Hops in ihren Unterricht mit einfließen und taucht mit ihren Schülern in die unterschiedlichen Stile der Streetstyles ein. Auch mit den Kleinsten geht sie beim kreativen Kindertanz in diese Richtung. Das rhythmische Bewegen zur Musik, die präzisen Schritte und das Erlernen von Choreografien sollen Motorik und die körperliche Entwicklung, natürlich dem jeweiligen Alter angepasst, fördern.

Geht nicht - gibt’s nicht

Menschen zu begeistern und gute Laune zu verbreiten liegt Sabby sehr am Herzen. Beim Gespräch mit ihr merkt man schnell, wie sie fürs Tanzen brennt und auch für das Unterrichten. Wenn ein Schüler/eine Schülerin sagt „das schaffe ich im Leben nicht“ ist ihr Ehrgeiz geweckt. Mit Motivation und Know-how zeigt sie auf, wie es vielleicht doch geht und das sich Training bezahlt macht.

„Wenn wir stehen bleiben und sagen wir sind die perfekten Tänzer, dann haben wir verloren, weil sich alles ständig weiterentwickelt.“

Auch das Gemeinschaftsgefühl in den Gruppen ist für Sabby ein wichtiger Antrieb. Wenn man in der Gruppe eine Choreografie tanzt macht es noch viel mehr Spaß, weil man gemeinsam etwas schafft.

Ihre SchülerInnen geben Sabby sehr viel zurück und zeigen ihr, dass sie genau das richtige macht, das was sie schon immer machen wollte. Auch in der Coronazeit gibt sie nicht auf und bietet weiterhin Onlinekurse an. Sie ist eine Powerfrau die ihren Weg geht und die Uelzen mit ihrer Tanzfreude ansteckt.

Jetzt tanzen lernen !