fbpx

Physio Vital Uelzen

Wer nicht handelt, der wird von uns behandelt.

„In meiner Kindheit gab es in der Ukraine keine Physiotherapeuten. Ich wusste nicht mal, dass so etwas überhaupt gibt. Bei uns im Dorf gab es einen Mann. Bei körperlichen Beschwerden gingen alle zu ihm. Nach ein paar Tagen waren diese Menschen schmerzfrei. Damals als Kind habe ich mich ständig gefragt, wie er das gemacht hat. Der menschliche Körperbau hat mich schon im frühen Alter sehr interessiert.“

Vladimir Shalagin (Leiter des Physio-Vital Praxis)

Nur Ihre Gesundheit zählt! Physio-Vital

Gelassenheit – Geborgenheit – Heiterkeit – Herzlichkeit und Achtsamkeit sind die Werte, welche die Inhaber der Physio-Vital Praxis Anja und Vladimir Shalagin ihren MitarbeiterInnen und PatientInnen vermitteln möchten.  

Die gute Laune und das breitgefächerte Fachwissen der MitarbeiterInnen ist eines der Erfolgsgeheimnisse der Praxis, erzählen uns Anja und Vladimir. Durch die Leichtigkeit, die das gesamte Team ausstrahlt, schafft die Praxis eine familiäre Atmosphäre, in der sich die Patienten gut aufgehoben fühlen.

Besonderen Fokus legt die Praxis auf die Ganzheitlichkeit von Körper und Geist und die Kombination physiotherapeutischer mit osteopathischen Behandlungsmethoden.

Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

Der Mensch als Ganzes Wesen hat Vladimir schon als Kind sehr interessiert. Doch in der Ukraine wusste Vladimir nicht so recht, wie er diese Faszination mit einem Beruf kombinieren kann und studierte notgedrungen Schiffsbau. Kurze Zeit später entschied er sich jedoch, das Studium abzubrechen und die weite Welt zu entdecken, um andere Menschen und andere Kulturen zu kennenzulernen.

Als er im Jahr 1992 nach Deutschland kam, genauer gesagt nach Uelzen, lernte er seine zukünftige Frau Anja kennen. Diese Begegnung war eine Fügung des Schicksals, denn Anja war Physiotherapeutin. Die Tätigkeit seiner Frau hat Vladimir sehr begeistert. Und so kam es, dass er in Uelzen nicht nur die Liebe seines Lebens fand, sondern auch den Sinn seines Lebens. Er entschied sich ebenfalls für die Ausbildung zum Physiotherapeuten und somit zum Aufbruch in ein neues Leben.

„Physiotherapeut werden und andere Menschen helfen – Das ist was ich machen möchte“.

Den Menschen als Ganzes behandeln:

Auch heute noch kann Vladimir es gar nicht glauben, dass er seinen Traum lebt, erzählte er uns mit einem breiten Lächeln. Nach 15 Jahren Berufserfahrung hat sich Vladimirs Handwerkskasten sehr stark erweitert. Dem Ziel, den Menschen ganzheitlich zu behandeln bleibt er bis heute treu. Sein Interesse an den Menschen als ganzheitliches Wesen spiegelt sich sehr in seiner Arbeit wider und sein Wissensspektrum reicht von klassischen physiotherapeutischen Behandlungsmethoden bis hin zu fernöstlicher Medizin. Dafür hat er sogar eine Therapeutin, die seit 9 Jahren im Team, die traditionelle chinesische Medizin in China studiert hat.

Besonderes bei Physio-Vital sei die Kombination von physiotherapeutischen mit den osteopathischen Behandlungsmethoden, um somit nachhaltig die Schmerzen, bzw. die Blockaden zu erkennen und diese langfristig von der Wurzel aus zu lösen. Vladimir erzählt uns, dass er immer wieder Patienten hat, die ihn und sein Team als letzte Rettung ansehen. Heute hat er den Ruf als der Mann, mit den goldenen Händen.

Der schmerz- und angstfrei Experte:

Neben der körperlichen Ebene beschäftigt sich Vladimir aktuell sehr mit der geistigen Ebene des Menschen. Dort sieht er ein unentdecktes Gebiet mit unendlichen Möglichkeiten:

Durch die Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft, sind psychosomatische Beschwerden ein relevantes Thema geworden. Viele körperliche Beschwerden können auch psychosomatische Ursprünge haben. Wenn diese mentalen Blockaden gelöst werden, können sich die Nerven des Körpers beruhigen, wodurch Energien freigesetzt werden, die selbstheilende Kräfte entwickeln.

Dafür nutzt Vladimir spezielle Atemtechniken, sowie mehrere Hypnose- und Psycho-Kinesiologische Methoden, die diese innere Blockaden lösen sollen.
In diesem Bereich sieht Vladimir die Zukunft in der menschlichen Gesundheit, will seine Mitarbeiter dahingehend weiterbilden und seine Patienten langfristig schmerz- und angstfrei ins Leben führen.

„Damit runde ich meine Arbeit ab. Ich betrachte den Menschen als körperliches und als geistiges Wesen und kann ihn somit nachhaltig helfen. Auch lerne ich von jedem Patienten und entwickele mich dadurch weiter. Das ist für mich ein großes Geschenk vom Leben.“

Erfahre mehr !